TEILNAHMEBEDINUNGEN

Veranstalter:

Veranstalter des Gewinnspiels TOOOR ! ist die echo event ges.m.b.h., Media Quarter Marx 3.2, Maria-Jacobi-Gasse 1, 1030 Wien.

Teilnahme:

Die Teilnahme an TOOOR ! ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt entweder online durch Registrierung auf der Website www.tooor.at oder vor Ort an einer der Austragungsorte.

Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass sich der Teilnehmer mit seinen persönlichen Daten (Name, Geburtsdatum, Adresse und E-Mailadresse) entweder auf der Webseite www.tooor.at registriert oder vor Ort anmeldet und sowohl den Teilnahmebedingungen, als auch den unter www.tooor.at angeführten Spielregeln, die einen integrierenden Bestandteil dieser Teilnahmebedingungen bilden, zustimmt.

Der Teilnehmer hat keinen Anspruch in der von ihm gewählten 3 Stunden Einheit zu spielen.

Anmeldeschluss ist online jeweils 48 Stunden vor der lokalen Veranstaltung. Eine Anmeldung vor Ort ist bis 30 Minuten vor Beginn der ersten 3 Stunden Einheit möglich.

Der Teilnehmer hat sämtliche Reise – und Unterkunftskosten selbst zu tragen.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Teilnahmeberechtigung; Teilnahmeausschluss:

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die zum Zeitpunkt der Anmeldung das 18–te Lebensjahr vollendet haben. Minderjährige sind teilnahmeberechtigt, wenn sie bei der Anmeldung das 14-te Lebensjahr vollendet haben und der gesetzliche Vertreter in die Teilnahmebedingungen (samt Spielregeln) eingewilligt hat.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Profi-FußballspielerInnen In- und ausländischer Fußball-Ligen (aktiv und ehemalig).

Ebenso sämtliche Mitarbeiter und Vertreter der echo event ges.m.b.h., von der echo event ges.m.b.h. mit der Abwicklung des Gewinnspieles „TOOOR“ beauftragte Personen, r Hersteller die Fa. als Hersteller der Torwandund Mitarbeiter der Torwand und dessen Mitarbeiter, der Lieferantdie Fa. Vienna Sound Vienna Light, Gerhard Gutscher GmbH. als Lieferant der Torwand samt deren Vertreter und dessen Mitarbeiter.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Personen von der Teilnahme, insbesondere bei einem Verstoß gegen Teilnahmebedingungen auszuschließen. Die ausgeschlossenen Personen können daraus keine Ansprüche ableiten.

Datenschutz, Zustimmungserklärung:

Der Teilnehmer stimmt zu,  dass seine persönlichen Daten und zwar Name, Geburtsdatum, Adresse und E-Mailadresse zur Abwicklung des Gewinnspiels sowie zur Zusendung von Informations – und Werbematerial automationsunterstützt verwendet werden. Diese Zustimmung kann der Teilnehmer jederzeit per Mail an: organisation@tooor.at oder schriftlich an die echo event ges.m.b.h., Kennwort „TOOOR !“, Media Quarter Marx 3.2, Maria-Jacobi-Gasse 1, 1030 Wien widerrufen.

Sofern ein Teilnehmer die Zustimmung zur Datenverwendung vor Ablauf des Gewinnspiels „TOOOR !“ widerruft, fällt er damit als Teilnehmer am Gewinnspiel „TOOOR !“ heraus.

Vorfinale, Finale, Gewinn:

Das Vorfinale findet am 11.6.2016 (vormittags) und das Finale ebenso am 11.6.2016 (nachmittags) in Wien auf dem Gelände der Liliputbahn/Prater statt.

Ein minderjähriger Teilnehmer ist zum Vorfinal – und Finalspiel nur in Begleitung seines gesetzlichen Vertreters zugelassen.

Die Auszahlung des Gewinns erfolgt per Banküberweisung.

Sollte sich nachträglich herausstellen, dass der/ein Gewinner gegen Teilnahmebedingungen verstoßen hat, kann die Veranstalterin den Gewinn nachträglich zurückfordern.

Der Teilnehmer ist im Falle eines Gewinns ausdrücklich mit der Veröffentlichung seines Namens und Fotos einverstanden.

Vorbehalt; Haftung:

Die Veranstalterin behält sich eine Änderung oder vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels vor. Daraus können Teilnehmer keine Ansprüche ableiten. Sollte das Gewinnspiel aus technischen oder rechtlichen Gründen vorzeitig beendigt werden müssen, können daraus keine Ansprüche abgeleitet werden.

Der Veranstalter haftet nur für von ihm vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

SPIELREGELN

Spielrunden:

  • Vorrunde – gespielt wird in bis zu 9 Bundesländern
  • Vorfinale in Wien – wer sich in der Vorrunde qualifiziert hat, spielt am Vormittag des Finaltages um den Einzug in das große Finale der 11 Besten
  • 100.000 EUR Finale – die 11 Besten spielen um 100.000 EUR

 

ad 1) Vorrunde:

Pro Vorrundenspieltag werden grundsätzlich 6 Aufsteiger für das Vorfinale in Wien ermittelt.

Wer 3 x trifft, hat sich allerdings sofort qualifiziert, sodass für diesen Fall auch mehr als 6 Aufsteiger möglich sind (s. Näheres unten).

Die Vorfinalisten werden innerhalb von 5 Tagen nach der Qualifikation per email über ihren Einzug in das Vorfinale verständigt.

 

Der Spielmodus für einen Vorundenspieltag :

Die TeilnehmerInnen müssen sich bis spätestens 15 Minuten vor Beginn der gewählten Einheit am Check-In gemeldet haben. Bei verspäteten Eintreffen beim Check-In, verfällt der Startplatz und wird an andere TeilnehmerInnen weitergegeben.

7 m Schussdistanz, Lochdurchmesser 55cm, 3 Versuche – jede Ballberührung (auch unabsichtlich) gilt als Versuch.

Wer 3 x trifft, hat sich sofort für das Vorfinale in Wien qualifiziert, egal wie vielen SpielerInnen das gelingt.

Haben weniger als 6 SpielerInnen 3 x getroffen, werden die restlichen Vorfinalplätze an die SpielerInnen vergeben, die 2 x getroffen haben.

Sind das mehr als die zu vergebenden Vorfinalplätze, dann entscheidet das Los.

Haben zu wenig SpielerInnen 2 x getroffen, werden die restlichen Vorfinalplätze an die SpielerInnen vergeben, die 1 x getroffen haben.

Sind das mehr als die zu vergebenden Vorfinalplätze, dann entscheidet das Los

ad 2) Vorfinale in Wien :

7 m Schussdistanz, Lochdurchmesser 55cm, 3 Versuche – jede Ballberührung (auch unabsichtlich) gilt als Versuch.

Für das 100.000 EUR Finale können sich höchstens 11 SpielerInnen qualifizieren.

Treffen 11 SpielerInnen 3 x, dann sind diese für das 100.000 EUR Finale qualifiziert. Haben mehr als 11 SpielerInnen 3 x getroffen kommt es zum Stechen.

Haben weniger als 11 SpielerInnen 3 x getroffen, dann werden die restlichen Finalplätze unter den SpielerInnenn ausgespielt, die 2 x getroffen haben.

Haben zu wenig SpielerInnen 2 x getroffen, werden die restlichen Finalplätze an die SpielerInnen vergeben die 1 x getroffen haben.

Sind das mehr als die zu vergebenden Finalplätze, dann kommt es zwischen den SpielerInnen die 1 x getroffen haben zum Stechen.

Das Stechen:

1 Schuss – wer nicht trifft, scheidet aus.

Sind nach dem Stechen immer noch Finalplätze zu vergeben, dann entscheidet das Los unter allen verbleibenden SpielerInnen des Stechens.

 

ad 3) 100.000 EUR Finale:

11 TeilnehmerInnen, 9 m Schussdistanz, Lochdurchmesser 55cm

3 Versuche – jede Ballberührung (auch unabsichtlich) gilt als Versuch.

3 Schuss pro TeilnehmerInn – wer 3 x trifft gewinnt.

Gelingt das mehr als einer/einem TeilnehmerInn – Gewinnteilung

Trifft niemand 3 x, wird der Gewinn nicht ausgeschüttet!